Get Adobe Flash player

sb_mavka_koch_2010Weihnachtsrezepte

Rumkugeln

250 gramm geriebene Walnüsse
250 gramm geriebene Kochschokolade
200 gramm Feinkristalzucker
2 große Stamperl Rum

beliebige streusel, zb. zuckerstreusel (bunt), schokoflocken, oder grober kristallzucker

Nüsse,Schoko, Kristallzucker und Rum zu einem glatten Teig verarbeiten (wenn die Masse zu fest ist, etwas Rum dazu)

Kugerl formen und in Streusel wälzen.

 

An einem kühlen trockenem Ort 2 Tage lang an der Luft trocknen lassen, dann bleiben sie in einer gut verschlossenen Dose ca. 3 Wochen haltbar.


Cornflakesküsschen

100 gramm Kochschokolade
150 gramm Milchschokolade
1 pkg Vanillezucker
1 EL Margarine
100 gramm Kokosfett
150 gramm ckCornflakes

Schokoladen über Dampf schmelzen, restliche Zutaten (außer Cornflakes) dazu - schmelzen.

Cornflakes zum schluss unterheben, Masse in Papiermanschetten füllen und erkalten lassen.

 


 

Eierlikörkugeln

Zutaten: 1/8 l Eierlikör (ev. bisschen mehr)
2 Tafeln weiße Schokolade
30 gramm Butter
125 gramm Kokosflocken

Zubereitung: Butter und Schokolade langsam zergehen lassen, Kokosflocken und Eierlikör hineinrühren und etwas abkühlen lassen.
 Kugeln formen und in Kokosflocken wenden.
Richtig (sehr saftig) gut werden sie, wenn man die Kokosflocken mit dem Eierlikör am Vorabend zusammenmischt und über Nacht ziehen lässt.

 


Vanillekipferl

28o gramm Mehl
200 gramm Butter
100 gramm geriebene Nüsse (Kürbiskerne)
80 gramm Zucker
1 Packerl Vanillezucker

Mürbteig abbröseln, im Kühlschrank 1/2 stunde rasten lassen, Kipferl formen

bei 180° backen, in Staub/vanillezuckermischung wuzzeln..
 
Kürbiskernkipferl tunk ich normalerweise in dunkle schoko oder  weißer kuvertüre.

 


Ischler Törtchen

300 gramm Mehl
200 gramm Butter
100 gramm Zucker
2 Dotter
1 Eßl. Milch
Borbonvanille
1/2 Teel. Sauerrahm
evtl. 50-100 gramm geschälte, geriebene Mandeln

Mehl und Butter abbröseln, Zucker, Dotter, Vanille, Salz, Nüsse, Sauerrahm dazu und rasch zu einem Teig kneten.

1 Stunde rasten lassen.

Kekse machen, mit Ribiselmarmelade zusammenkleben und gut verstecken**gg**

 


Brombeersterne (wie Linzer Augen - super weich und lecker)

Zutaten:
200 Gramm Mehl
180 Gramm Butter
110 Gramm Staubzucker
1 Dotter
1/2 Pack. Backpulver
1 Pack. Vanilliezucker
Abgeriebenes von einer Zitrone
Brombeermarmelade


Zubereitung:
Mehl und Backpulver vermengen und mit der Butter zu einem Teig
kneten. Den Zucker, Dotter, Vanilliezucker und die Zitronenschale
einarbeiten. Runde Formen ausstechen (wobei als "Boden" eine ganzer
Kreis genommen wird und als "Deckel" einer mit einem kleinen Loch in
der Mitte (wie bei Linzeraugen)). Die Kekse nun im vorgeheiztem Rohr
bei 180° mit Umluft backen bis sie leicht braun sind. Nach dem
Auskühlen mit Brombeermarmelade zusammenkleben und dann mit einem
Gemisch aus Staub- und Vanilliezucker bestreuen.

 


Vanillekipferl

Zutaten:
180 gramm Butter
70 gramm ger. Haselnüsse,
50 gramm Zucker,
2 Dotter,
210 gramm Mehl,
Staubzucker, Vanillezucker

Zubereitung: Alle Zutaten rasch zu einem Mürbteig verarbeiten, 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen,
den Teig daumendick ausrollen, in kleine Stücke schneiden Kipferl formen,
auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei ca. 160 °C ganz hell backen,
noch heiß in Staubzucker-Vanillezucker-Gemisch wälzen.

 


Rumkugeln AUS BISKUITBODENRESTEN

500 gramm Biskuitbodenreste oder Biskotten
4 EL Rum
250 ml Wasser
125 gramm Kokosfett
65 gramm Puderzucker (Staubzucker)
20 gramm Back-Kakao
1 Pk. Vanilinzucker
1 Rum-Aroma (aus dem Fläschchen)
1 Ei
75 gramm Schokoladenstreusel oder Kokosflocken

Biskuitbodenreste zerkrümeln und in eine Rührschüssel geben.
Rum mit Wasser mischen und die Biskuitkrümel damit beträufeln. Kokosfett zerlassen und
abkühlen lassen.
Puderzucker und Kakao in eine Rührschüssel sieben, Vanillinzucker und Rum-Aroma hinzufügen.
Ei sowie nach und nach das Kokosfett unterrühren, Masse unter Biskuitkrümel rühren und
Kugeln daraus formen. In Schokoladenstreuseln wälzen, kalt stellen, damit sie fest werden.